Vorwort der Dezernentin

Liebe Leserinnen und Leser,

„Schön, dass wir die Wahl haben!“ Das sagt sich so leicht, weil es eine Selbstverständlichkeit ist. Wir bieten zum Beispiel in unserem Programm eine große Auswahl von Kursen und Veranstaltungen - und wir haben in unserer Demokratie auch die Möglichkeit zu wählen, wer wie unsere Interessen vertritt und wir können uns auch wählen lassen.

Das war nicht immer so. Ziemlich genau vor einhundert Jahren hatten zum ersten Mal auch Marburgerinnen die Gelegenheit zu wählen. Frauen konnten aktiv an Politik teilnehmen. Mit einer Reihe von kleineren Veranstaltungen macht die vhs auf die Veränderungen für Frauen der letzten 100 Jahre aufmerksam. Ein Kurs „Kommunalpolitik für Frauen“ soll Frauen anregen, sich auch heute noch stärker in ihrer Stadt oder Gemeinde politisch zu engagieren. Das Thema „Wahlen in Europa“ wird zudem in zwei oder auch auf Nachfrage mehr Kursen vorgestellt. Einer der Kurse wird in einfacher Sprache angeboten, um weitere Personengruppen für das Lernen in der vhs zu gewinnen.

Auch weitere Kurse werden in einfacher Sprache angeboten, leicht zu erkennen am Symbol Logo Einfache Sprach.

Ein Höhepunkt im Sommersemester 2019 bilden die schon zum sechsten Mal stattfindenden „Marburger Fototage“. Die vhs-Kursleitenden aus dem Bereich Fotografie stellen aus und arbeiten mit Interessierten drei Tage, vom 15. bis zum 17. März 2019 im Gebäude der vhs in verschiedenen Workshops – Sie haben die Wahl.

Wie in den letzten Jahren bietet die vhs viele Sprachen an, die Sie auf den unterschiedlichsten Niveaustufen lernen können. Mittlerweile sind es fast 20 Fremdsprachen. Und weil Sommer ist, gibt es wieder zwei Stadtspaziergänge in Italienisch und Spanisch, nicht für Tourist/innen, sondern für interessierte Einheimische, die vielleicht auch so ihren Sommerurlaub vorbereiten können.

Deutsch als Fremdsprache wird mittlerweile auch für Fortgeschrittene auf den höchsten Niveaustufen angeboten – und als Kurse mit Kinderbetreuung.

Besonders möchten wir Sie, verehrte Leserinnen und Leser, auf die zahlreichen Bildungsurlaube hinweisen, die in allen Programmbereichen angeboten werden.

Sie können aus einem breiten Angebot auswählten. Das Angebot ist und bleibt vielfältig, bunt, aber nicht beliebig, immer mit dem Ziel, Bildung für alle anzubieten.

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre und freuen uns, wenn auch Sie den für Sie passenden Kurs auswählen!

Ihre

Kirsten Dinnebier
Stadträtin