Collage: vhs Gebäude in einem Baum
Collage © 2019 Lutz Löscher

Neu im Kursangebot 2019 – Die Photoshop-Alternative Affinity Photo


Innerhalb kurzer Zeit hat sich Affinity Photo für Hobby- und Profifotografen als ernsthafter Konkurrent bzw. als Alternative zu Photoshop etabliert. Unser erstes Kursangebot ist bereits ausgebucht, ein Zusatzkurs noch im Februar 2019 wurde eingerichtet.

Innerhalb kurzer Zeit hat sich Affinity Photo für Hobby- und Profifotografen als ernsthafter Konkurrent bzw. als Alternative zu Photoshop etabliert.  Unser erstes Kursangebot ist bereits ausgebucht, ein Zusatzkurs noch im Februar 2019 wurde eingerichtet.

Wer für wenig Geld (55 Euro pro Einzellizenz) und ohne monatliches Abo digitale Bilder auf professionellem Niveau bearbeiten möchte, für den ist die Bildbearbeitungssoftware Affinity Photo eine echte Alternative. Das Programm läuft unter Windows und Mac (auch eine Variante für neue iPads ist vorhanden) und verfügt über alle Funktionen für die RAW-Entwicklung, Bildkorrektur und Retusche bis hin zu kreativen Montagen sowie HDR und Panoramaerstellung.

In unserem ersten Workshop für Fortgeschrittene werden unter anderem folgende Bearbeitungsschritte angesprochen:

  • Einführung in die Bedienung und den Aufbau von Affinity Photo
  • Die verschiedenen Module
  • RAW-Entwicklung mit der Develop Persona
  • Tonwertkorrekturen
  • Ebenen und Masken
  • Das Arbeiten mit Gradationskurven
  • Retusche von Bildfehlern und entfernen von störenden Elementen

Im Herbst 2019 finden Sie einen Bildungsurlaub zu Affinity Photo im Programmheft!

Zum Kurs: Die Photoshop-Alternative-Affinity Photo


Zurück