/ Kursdetails

O11411 Arctic Infection – Reise zu den Rentieren

Vortrag mit Bildern von Dokumentationsreisen in den Jahren 2012 – 2019

Beginn Fr., 22.11.2019, 18:15 - 19:45 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Christian Schmetz

"Oh wie süß!" Dies ist meist die erste Reaktion auf meine Rentier-Bilder. Zugegeben, Rentiere und verschneite Landschaften – das klingt nach einer gehörigen Portion Weihnachts-Romantik. In Lovezero, einem Dorf auf der russischen Kola-Halbinsel, ist dies allerdings Alltagsrealität. Hier leben überwiegend indigene Rentierhirten, die sich um Herden von mehreren Tausend Tieren kümmern und oft wochenlang mit den Tieren in den Weiten der Tundra unterwegs sind.

Seit 2012 besuche ich die Region regelmäßig. Auf meinen Reisen durfte ich spannende Eindrücke gewinnen: „lustige“ Rentiergesichter; harte, körperliche Arbeit bei -20 Grad; die Weite der Tundra; Rentiere am Strand und Rentierrennen. Von diesen Begegnungen erzählen meine Bilder.

Der hautnahe Kontakt zu den faszinierenden Tieren hat für mich zu einer besonderen Verbindung geführt. Mittlerweile bin ich selbst Rentierbesitzer. Milla, meine junge Rentierdame, läuft in der großen Herde mit. Und ist hoffentlich bald Mutter eines weiteren süßen Rentiers.

Weitere Infos + Themenbereiche
• Landeskunde: Geographie, historische Entwicklung, politische Lage
• Leben auf der Kola-Halbinsel: Leben in Russlands Norden, Stadt-Dorf-Vergleich, die Natur als wichtiger Faktor
• Rentierzucht: jährlicher Rhythmus, kulturelle Bedeutung, Herausforderungen in der Moderne
• Situation der Saami
• Reiseeindrücke und Erfahrungen ethnologischer Dokumentationsreisen




Kursort

Raum 103

Deutschhausstraße 38
35037 Marburg

Termine

Datum
22.11.2019
Uhrzeit
18:15 - 19:45 Uhr
Ort
Volkshochschule, Deutschhausstraße 38; Raum 103