Kultur / Fotografie/Video / Kursdetails

N21116 Cyanotypie - Digitalbilder analog entwickeln
Blaudruck als künstlerische Crossmedia-Technik kennenlernen

Beginn Sa., 04.05.2019, 10:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 40,70 € (Ermäßigung auf 27,30 € möglich)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Andreas Maria Schäfer
Zusatzinformationen Da die Farbe sehr intensiv ist, wird empfohlen alte Kleidung, Kittel oder Schürze sowie bei Bedarf Gummihandschuhe mitzubringen.
Außerdem benötigen alle Teilnehmenden, 4-5 kontrastreiche Fotodateien im jpeg-Format auf USB-Stick.

Der Blaudruck auch Cyanotypie genannt ist eine Entwicklungstechnik aus der Anfangszeit der Fotografie. Es ist erfreulich, dass immer mehr Fotografinnen und Fotografen ein Interesse daran haben, solche alten analogen Techniken kennen zu lernen. Der Respekt vor Filmmaterial und Dunkelkammer lässt viele aber davor abschrecken. Das muss nicht sein!
In diesem Kurs besteht nun die Möglichkeit zu erlernen, wie man zu Hause in einem Zimmer eigene, digitale Fotografien mit relativ geringem Aufwand und ohne Dunkelkammer einfach analog ausbelichtet und entwickelt.
Wir erlernen, wie man mit ein wenig Bildbearbeitung, etwas Chemie, wunderbaren Papieren, mit UV-Lampen und Wasser spannende Blaudrucke erzeugen kann.
Nach einer kurzen theoretischen Einführung legen wir gemeinsam mit der Entwicklung der Fotografien los und werden auch ausprobieren, ob man andere Farbtöne erzeugen kann.



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Kursort

Atelier 1

Deutschhausstraße 38
35037 Marburg

Kursort

Atelier 2

Deutschhausstraße 38
35037 Marburg

Termine

Datum
04.05.2019
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Volkshochschule, Deutschhausstraße 38; Atelier 1