Kursdetails

S10033F Online: Kann meine Heizung die Wetter-App lesen?
Das Internet der Dinge im smarten Zuhause (Live-Stream)

Beginn 09.11.2021
Anmeldeschluss 08.11.2021 15:00
Kursgebühr gebührenfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung

Komfortabler wohnen und dabei Energie einsparen: Die Vorteile des „Smart Homes“ liegen auf der Hand. Mit Saugrobotern, intelligenten Heizungsanlagen und sprachgesteuerten Assistenzsystemen hielt in den letzten Jahren in vielen Haushalten das Internet der Dinge Einzug – Alltagsgegenstände werden über das Internet miteinander vernetzt und kommunizieren mit der Außenwelt. 2020 waren in mehr als 9 Millionen deutschen Haushalten Smart-Home-Geräte im Einsatz, schon in drei Jahren wird mehr als ein Drittel aller Haushalte vernetzt sein.
Wie kann das Internet der Dinge dazu beitragen, unseren Alltag sicherer, nachhaltiger und bequemer zu gestalten? Wie steht es um den Datenschutz im intelligenten Zuhause? Wer hat Zugriff auf die Datenspuren, die wir im Smart Home hinterlassen?

Ein Angebot im Rahmen der sechsteiligen Veranstaltungsreihe "Stadt I Land I DatenFluss" des Deutschen Volkshochschulverbandes zur Data-Literacy - Datenkompetenz in der digitale Welt.
Expert*innen berichten und diskutieren zu Themenbereichen (Arbeit, Gesundheit und Mobilität) sowie zentralen Treibern der digitalen Datenwelt (Künstliche Intelligenz, Big Data und Internet der Dinge).

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten per E-Mail und verfolgen die Veranstaltung live zu Hause am PC oder auf Ihrem mobilen Endgerät. Über ein Online-Tool können Sie Fragen in die Veranstaltung einbringen.
In Kooperation mit Offenen Kanälen in Berlin und Mainz.



Kurs abgeschlossen

Kursort

Online Veranstaltung




Termine

Datum
09.11.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:15 Uhr
Ort
Online Veranstaltung