Kursdetails

S10021 Der Politische Salon: Wie kommt der "Partisanenprofessor" Abendroth nach Marburg?
Johannes M. Becker im Gespräch mit Dr. Wolfgang (Harry) Hecker

Beginn 15.10.2021
Anmeldeschluss 15.10.2021 12:00
Kursgebühr gebührenfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung PD Dr. Johannes M. Becker

Im Politischen Salon werden anlassbezogen aktuelle politische Themen und Fragestellungen behandelt. Besonderer Wert wird auf eine sachliche und in verständlicher Form vorgetragene Referatseinleitung sowie auf eine generationsübergreifende Diskussion gelegt - ohne parteipolitische, religiöse und weltanschauliche Scheuklappen und ohne die starren Regeln von akademischen Podiumsdiskussionen.

1950 wurde Wolfgang Abendroth als Ordinarius für „Wissenschaftliche Politik“ an die Philipps-Universität berufen - gegen den Willen des Senats. Vor 70 Jahren gründete er das gleichnamige Institut in der Alten Jägerkaserne.
Wie war das möglich? Wer war Abendroth? Wer waren seine Gegner, wer unterstützte ihn, und warum konnte er sich als „weißer Rabe“ im schwarzen Umfeld behaupten?
Fragen, die vermeintlich nahezu niemanden mehr interessieren, aber garantiert in spannende Zeiten der Universitäts- und Stadtgeschichte führen.
Antworten sucht Dr. Wolfgang Hecker, ehemals Student und von 1966 bis 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft.

Eine Anmeldung bei der vhs bis zum Anmeldeschluss ist erforderlich!

Eine Veranstaltung von "Arbeit und Leben Marburg" in Kooperation mit "Arbeit und Leben Hessen"



Kurs abgeschlossen


Kursort

Lutherischer Kirchhof 1
35037 Marburg

Termine

Datum
15.10.2021
Uhrzeit
18:30 - 20:30 Uhr
Ort
Lutherische Pfarrkirche, Lutherischer Kirchhof 1