Kursdetails

S10032G vhs.wissen live: Das Risikoparadox
Warum wir uns vor dem Falschen fürchten (Livestream)

Beginn 12.10.2021
Anmeldeschluss 11.10.2021 15:00
Kursgebühr gebührenfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung Prof. em. Ortwin Renn

Was uns wirklich bedroht und wie wir richtig damit umgehen: steigende Kriminalität, gentechnisch veränderte Lebensmittel oder Elektrosmog. Wird unser Leben immer unsicherer und gefährlicher? Ortwin Renn sagt: nein. Die durchschnittliche Lebenserwartung steigt beständig, in vielerlei Hinsicht geht es uns immer besser. Er zeigt, vor welchen „falschen“ Gefahren wir uns schützen, vor welchen tatsächlichen wir die Augen verschließen, warum wir sie unterschätzen und wie wir im Sinne der Nachhaltigkeit verantwortungsvoll damit umgehen können.

Ortwin Renn, Risikoforscher sowie Technik- und Umweltsoziologe, ist Wissenschaftlicher Direktor am Institut für Transformative Nachhaltigkeitsforschung in Potsdam und Professor für Umwelt und Techniksoziologie an der Universität Stuttgart. Er leitet das Forschungsinstitut DIALOGIK.

Sie können sich für einzelne Veranstaltungen oder für die gesamte Reihe „vhs.wissen live“ anmelden. Sollten Sie sich für einzelne Veranstaltungen anmelden wollen, beachten Sie bitte jeweils den Anmeldeschluss.
Sofern Sie sich für die gesamte Reihe anmelden möchten, geben Sie zur Anmeldung die Kurs-Nr. 10032 (ohne Buchstabe) ein.

Eine leicht verständliche Anleitung und die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig per E-Mail, um die Veranstaltung zu Hause am PC oder auf Ihrem mobilen Endgerät verfolgen zu können.

Ergänzungen oder auch kurzfristige Änderungen können Sie unserer Website entnehmen oder telefonisch (06421 - 201 1373) erfragen.

Ein Bildungsangebot in Kooperation mit den Volkshochschulen der Landkreise München und Erding sowie mit den Partnerinnen SZ (Süddeutsche Zeitung), acatech, Max-Planck-Gesellschaft



Kurs abgeschlossen

Kursort

Online Veranstaltung




Termine

Datum
12.10.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Online Veranstaltung