Gesellschaft / Kursdetails

O10005 Marburger Romantik um 1800 - Portraits einer bewegten Generation, ein literarischer Stadtspaziergang

Beginn Sa., 19.10.2019, 15:00 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 € (Ermäßigung auf 2,50 € möglich)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Prof. Dr. Marita Metz-Becker
Zusatzinformationen Treffpunkt: Marktbrunnen/Oberstadt

Marburg gilt als wichtiger Schauplatz der deutschen Romantik. Neben den Brüdern Grimm lebten um 1800 bedeutende Schriftsteller*innen in der kleinen Universitätsstadt, die in die Kulturgeschichte der Romantik Eingang fanden:
Clemens und Bettine Brentano, Caroline Schlegel-Schelling, Sophie Mereau, Karoline von Günderrode u.v.a. Die Marburger frühromantische Bewegung inspirierte zahlreiche weitere Zeitgenoss*innen; auch war der Marburger Aufenthalt der hier lebenden Protagonist*innen prägend für ihr gesamtes weiteres Leben und Werk. Der Stadtspaziergang führt zu den Stätten und Wohnorten der Romantiker*innen, wo aus ihren Werken rezitiert wird.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.